Anleitung: Sofahusse nähen - neuer Bezug für die Couch

Ihr Sofa ist schon reichlich abgewetzt, verschmutzt oder passt farblich nicht mehr zum Wohnzimmer? In diesen Fällen muss nicht zwangsläufig ein neues Sofa her - man kann der alten Couch mit etwas Geschick auch ein neues Gewand verpassen, in dem man eine Sofahusse näht. Hier die Anleitung:
Anleitung für Sofahusse:
Eine selbstgenähte Sofahusse verwandelt die alte Couch im Nu in ein neues Möbelstück, das Sie ganz nach Ihren Wünschen und passend zum Raum gestalten können. Unter der neuen Husse verschwindet nicht nur das mittlerweile ungeliebte Muster, sondern natürlich auch Flecken und abgewetzte Stellen, die besonders dann, wenn Kinder zur Familie gehören, schnell entstehen können.

Wer eine besonders günstige Sofahusse nähen mag, verwendet einfach Bettlaken als Stoff, die man vor dem Nähen in der Lieblingsfarbe einfärben kann. Besonders praktisch an der selbstgenähten Husse: Sie ist jederzeit abnehmbar und kann in der Waschmaschine gewaschen werden.

Und hier gehts zu Näh-Anleitung und Schnittmuster: http://kuerzer.de/sofahusse_anleitung

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:
Kleid nähen mit passender Clutch
Praktisch: Taschen selber nähen

Foto: www.morguefile.com/creator/jade