Tolles Kinder-Faschingskostüm selber machen

Die Faschingssaison startet bald und damit natürlich auch die Zeit der Kinderfaschingsparties bei Freunden und im Kindergarten. Wer gerne ein Karnevalskostüm fürs Kind selber machen möchte, findet hier eine einfache Anleitung für ein niedliches Quallen-Kostüm:
 Für das schöne Karnevalskostüm für kleine Kinder braucht man folgende Materialien und Werkzeuge:
  • Vier Paar Kinder-Strickstrumpfhosen in der gleichen Farbe
  • Alte Kissenfüllung oder Schaumstoff
  • Weiße Filzreste oder Filzpads für Stühle
  • Gürtel
  • eine Styroporkugel für die Augen
  • T-Shirt in der gleichen Farbe wie Strumpfhosen
  • Stoffreste oder altes Tuch in Grüntönen
  • Glitzer-Deko (falls Mädchen-Kostüm)
  • Heißklebepistole
  • Schere
  • Tacker
Das Kinderfaschingskostüm ist schnell gemacht in ca. einer Stunde, die benötigte Utensilien hat man zum Teil im Haushalt und bekommt sie günstig bei Discountern wie z.B. KiK. Mehr als zehn bis 15 Euro wird man für das Zubehör des individuellen Kostüms nicht benötigen. Und: Man muss nichts nähen - zum Verbinden der verschiedenen Teile genügt eine Heißklebepistole (Achtung: nichts für Kinderhände!) und ein Tacker.

Praktisch: Das Kostüm ist bequem, was für kleine Kinder ja wichtig ist. Zudem lassen sich die Quallenbeine - da sie am Gürtel befestigt sind - leicht ablegen, falls sie beim Spielen im Weg sind.

Und hier die detaillierte Video-Anleitung:




Das könnte Sie auch interessieren:
Schminken als Prinzessin 
Schmetterlingsflügel / Feenflügel selber machen für Fasching
Karnevalskostüm nähen aus alte T-Shirt: Tinkerbell