Coole Schnittmuster für Leggings, Kleider, Jacken und mehr

Selber nähen ist wieder IN. Doch woher nimmt man wirklich coole Schnittmuster, die den eigenen individuellen Style unterstreichen? Die wenigen Näh-Zeitschriften auf dem deutschen Markt orientieren sich eher am klassischen Look und auch im Netz muss man lange suchen, bis man einen guten Schnitt findet. Doch jetzt gibts die Lösung :-)

Das junge Unternehmen Fashion Hackers von Sophie Schmuckermeier füllt diese Lücke für Fashion Victims, die gerne selbst nähen wollen. Auf fashion-hackers.de gibt es ein tolles Sortiment an Schnittmustern für trendige Looks: Enge Leggings, lässige Shirts und Tops, Jacken und Kleider stehen zur Auswahl und machen Lust, sich sofort an die Nähmaschine zu setzen.

Alle Schnitte können bequem online für wenige Euro heruntergeladen werden, die detaillierte Anleitung gibts gratis dazu. Prima ist auch, dass es für Anfängerinnen zahreiche Tipps zum Zuschneiden und Nähen der Kleidungsstücke gibt - vieles auch als Video.

Meine Favoriten: Die extra lange College-Jacke "Will" und das Hoodie-Kleid "Vivien" mit großer Kapuze. Alle Schnitte sind in den Größen 32 bis 42 verfügbar.

Das könnte ebenfalls interessant sein:
Stricken für Teenager