Näh-Anleitung: Ringkissen für Hochzeit

Bei einer Hochzeit muss alles bis aufs letzte i-Tüpfelchen stimmen: Brautkleid, Schuhe und Blumenschmuck und natürlich auch die kleinen Accessoires. Ein individuelles selbstgemachtes Ringkissen ist garantiert im Vorfeld der Trauung ein schönes Geschenk für das Hochzeitspaar.

Wer seine Hochzeit gerne romantisch und traditionell feiern will, braucht natürlich für den Start ins gemeinsame Leben auch ein edles Ringkissen für die Eheringe. Besonders schön ist es, wenn es sich dabei um ein individuelles Ringkissen handelt, das selbstgemacht wurde und farblich auf Brautkleid und Accessoires abgestimmt ist.

Ringkissen lassen sich ganz einfach aus einem schönen weißen Stoffrest selber nähen und aufwändig mit Borten, Stoffblumen oder Stickerei verzieren. Hier finden Sie eine gute Basis-Anleitung zum Nähen und Füllen eines Ringkissens für die Hochzeit: https://www.stoffe.de/naehanleitung-ringkissen.html

Zur Verzierung des Kissens finde ich persönlich romantische Stoffblumen mit Perlen sehr dekorativ und festlich; wie Sie diese einfach selber machen, erklärt diese hilfreiche Video-Anleitung:


Diese Anleitung könnte Sie ebenfalls interessieren:
Schöne Hochzeitsdeko: Riesenblüten selbermachen aus Krepppapier